Freitag 27.09. 2019

Haidi-Lau

Independent Rock :  Mal rockig mal swingend und ab und zu ein Schuss Country

Beginn 20 Uhr 30  /    Eintritt frei


18.10.2019 (Freitag) Bluegrass Music by „Moonshine Dew“

„Bluegrass“ ist eine traditionelle amerikanische Art Volksmusik, die um 1940 unter Einfluss irischer und afro-amerikanischer Musik sowie Gospel und Country entstand. Bekannt wurde sie durch den Sänger und Mandolinenspieler Bill Monroe. Der Name Bluegrass ist eine Anlehnung an das bläuliche Gras in Monroes Heimat Kentucky. Der Schwerpunkt liegt auf akustischen Instrumenten und Gesangsharmonien mit viel Improvisation.

"Moonshine Dew" interpretiert Stücke genre-übergreifend mit eigenem Flair und viel Spielfreude im typischen Bluegrass Sound –  geprägt durch Banjo, Mandoline, Fiddle, Gitarre, Kontrabass und mehrstimmigen Gesang. Alle Instrumente stehen abwechselnd im Vordergrund. Die beschwingten Melodien und Balladen verbreiten eine fröhliche Stimmung, obwohl die Texte teilweise auch tiefsinnig oder traurig sind. Die Lieder sind manchmal sentimental aber nie kitschig ― herzlich und schlicht und ohne Allüren.

Weitere infos:

http://www.moonshine-dew.de/


 Freitag, 25. Oktober 2019, 20.30 Uhr

 WOLFGANG "BLUESWOLF" SCHUSTER zählt seit den 70er Jahren durch seine Präsenz in Funk und Fernsehen sowie die Veröffentlichung zahlreicher Tonträger vor allem im südwestdeutschen Raum zu den herausragenden Vertretern der Bluesszene. Die Zeitschrift „Jazzpodium“ widmete ihm im Februar 2016 einen ganzseitigen Artikel mit der Überschrift „Begnadeter ernsthafter Poet und überzeugender Bluesmusiker“, und die BAZ nennt ihn „eine Blueslegende“.

blueswolf.jpg

Zeitgleich mit seinem 2015 erschienenen Silberling „Blueswolf“ veröffentlichte Schuster die in den Medien vielbeachtete CD „Weltunnergangsblues“,in Zusammenarbeit mit der im Februar 2016 tragischerweise verstorbenen Blues-und Rock-Ikone Hans Reffert und dem „Heimatpoeten“ Michael Bauer.

Neben seinen Solo-Gigs und den Auftritten mit seiner Band (an den Drums Ringo Hirth) ist Wolfgang Schuster auch mit mehreren Duos unterwegs: mit dem Mundharmonika-Virtuosen Albert Koch (Duo „Albert und der Blueswolf“) sowie den Gitarristen Jürgen „Mojo“ Schultz (Duo „Mojo And The Blueswolf“) und Peter Stahl (Duo „Peter und der Wolf“).

Darüber hinaus teilt sich der „Blueswolf“ bei Auftritten und Sessions regelmäßig die Bühne mit prominenten Vertretern des Genres wie Timo Gross, Marion La Marché, Armin Rühl oder Jim Kahr.


Ab sofort jeden 3ten Freitag im Monat Irish Folk Session


Bandanfragen bitte telefonisch unter 07272/2709 zu den Öffnungszeiten


Whiskytasting Termine jeweils ACHTUNG: Beginn: 19:00 Uhr

http://whiskytastings.org/tastings-termineS

Alle Whiskytastings nur mit Anmeldung unter 07272/2709 zu den Öffnungszeiten oder auf der Tasting Seite.  Anmeldung und Informationen zu den einzelnen Tastings finden sie 
 

Jeden 1. Freitag im Monat

Kneipensingen ab 20 Uhr mit Gitarrenbegleitung von Jürgen Lengle und Kurt Feth am Bass. Der Eintritt ist frei.


 Jeden Samstag

ab 14 Uhr 30 stricken im roten Salon bei Bärbel in der Rheinschänke!

_______________________________________________

Jeden Sonntag

ab 10 Uhr Frühstück

_______________________________________________

Jeden Dienstag

ab 21 Uhr Kneipenquiz

________________________________________________